Ich weiss, dass ich nichts weiss

Die Frage ist nicht, was ich weiss, sondern was Sie brauchen und wie ich es Ihnen beibringen kann.

Jede Stunde ist anders. Jeder Mensch ist anders. Jeder hat ein anderes Ziel.

Der Golfer ist ein einsamer Wolf. Jeder einzigartig und speziell. Von seiner Mentalität, seinen körperlichen Fähigkeiten, Ambitionen, Erwartungen und Möglichkeiten.

Meine Aufgabe ist es, so viel zu wissen über Physik, Anatomie, Biomechanik, den Golfschwung, Schläger, Regeln, Psychologie, Fitness, Sportpsychologie, Jugendtraining, Junioren Aufbau und zum Schluss noch Methodik und Pädagogik. Sprich: wenn ich Ihnen ein Satz sage, heisst das, dass ich mir das gut überlegt habe.

Seit diesem Jahr bin ich PGA Advanced Class A Member. Das ist die höchste Ausbildungsklasse in der Swiss PGA. Es gibt nur eine Handvoll Pros die in der Schweiz diese Bezeichnung haben. Darauf bin ich Stolz.

 

Der Pro

Der Pro in mir hat viel Geduld und vor allem Verständnis für jeden Golfer, der versucht besser zu werden. Nur wer bereit ist an seinem Schwung zu arbeiten kann auch besser werden. Und das braucht eben Zeit.

Ich habe diese Zeit und nehme sie mir gern, wenn ich mit jemanden zusammen arbeite. Es ist für mich immer eine besondere Herausforderung für jemanden den richtigen Weg zu finden. Den Weg, den der Golfer auch selber gehen kann. Nicht eingezwängt in ein Korsett von Tausend Gedanken und einem System. Sondern der eigenen Logik des Körpers folgend einen Schwung zu entwickeln, der auch unter Druck funktioniert oder den man schnell wieder findet, wenn es mal nicht läuft.